Wie Lilly zu uns kam

Unter dem Menue Punkt Lilly Pics findet ihr immer wieder neue Bilder von unserem Hund. Lilly ist ein Huetehund Mischling, und traegt 2 Huetehund Rassen in sich. Die wunderbare Mischung ist absolut gelungen. Nicht das wir das so gewollt haben. Lilly kam auf Umwegen zu uns. Und hier bleibt sie auch bis ihre Zeit irgendwann einmal gekommen ist.  Lilly, hatte leider die ersten 18 Monate kein schoenes Leben, geschweige denn Zuhause.  Im Alter von 18 Monaten wurde Lilly aus ihrem schrecklichen Zuhause befreit. Sie kam in ein gutes neues Zuhause, wo man sich liebevoll um Lilly gekuemmert hat. Durch die vielen Probleme, welche Lilly auf Grund ihres vorherigen Zuhauses hatte, konnte sie jedoch in ihrem neuen Zuhause nicht verbleiben. Nach weiteren 6 Monaten, also im Alter von 2 Jahren, kam Lilly dann zu uns. Bei uns hat sie ihren Platz nun schon ganze 7 Jahre und es werden hoffentlich noch viele mehr. Viele ihrer Probleme konnte ich in den Griff bekommen. Ein paar kleine Unsicherheiten hat sie noch heute, doch sie hat gelernt damit umzugehen. Sie ist ein toller, liebevoller, lebenslustiger, einfuehlsamer und sensibler Hund. Sie schenkt uns jeden Tag viel Freude und Liebe und wir wuerden es jederzeit wieder tun.

Auch wenn Lilly in den ersten Jahren ein sehr Zeit intensiver Hund war, haben wir es nicht bereut sie bei uns aufzunehmen. Sie ist ein Traum von Hund. Hat selbst nie boeses im Sinn gehabt. Im Gegenteil, sie war zuhause von Beginn an einfach nur super. Sie hat nie etwas zerstoert, konnte nach kurzer Zeit gut alleine bleiben und genießt die Sicherheit das man sie nicht im Stich lassen wuerde. 

Lilly waere mit Sicherheit durch viele Haende gegangen, da sie extrem unsicher und schwer zu handhaben war, dadurch das sie in den ersten 18 Monaten, extrem schlechte Erfahrungen machen musste. Von Pruegel bis zu verfilztem Fell, mit Wolfskrallen welche an der Sehne haengend im Fell verwachsen waren uvm. Sie konnte nur sehr schwer Vertrauen fassen und war brach bei vielen Geraeuschen und Bewegungen in Panik aus.

Doch all das gehoert der Vergangenheit an. Mittlerweile ist die Maus 9 Jahre alt, ist gesund und munter und liebt es sich im Schlamm zu aalen. Ist die Matschpfuetze nicht tief genug, wird sie eben tiefer gebuddelt und zack, Schnauze runter und tief eintauchen. 🙂

Fuer uns ist Lilly ein Segen und wir lieben sie, genau so wie sie ist. 

Bleibt mir gewogen und genießt euer Leben. 

 

Eine Antwort zu “Wie Lilly zu uns kam

  1. Do sagte:

    Schön die Geschichte von Lilly. Wir schauen mal wieder Fussball. Bayern gegen Bremen..
    Einen schönen Abend für euch .
    Nachti Mafioso und Dodoline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.