Redirect nach Admin Login

Wer an einer Webseite bastelt, wird immer mal wieder mit einer manchmal mehr, manchmal weniger großen Herausforderung konfrontiert werden. So ging es auch mir gestern. Ich hatte ein tolles Plugin installiert. Alles eingestellt wie ich es haben wollte und dann veroeffentlicht. Hervorragend. Ich loggte mich aus, loeschte meine Cookies, um dann zu checken ob auch wirklich alles richtig angezeigt wird. Bis dahin war alles bestens. Dann loggte ich mich in den Admin Bereich / Backend ein. Zu sehen bekam ich die Seite von dem zuvor installierten Plugin. Komplett ueber die ganze Seite. Das hat mich erst einmal verwundert, denn der Link im Browser war ein ganz anderer. Es erschien bei jedem Einloggen das Gleiche Bild.

Eingegeben habe ich: meinewebseite.com/wp-admin

Ausgegeben wurde: meinewebseite.com/wpadmin/plugininstall.php

Ich loggte mich aus, loeschte Cookies, immer wieder das gleiche Problem. Da Google mein Freund ist, fragte ich natuerlich Google, was es mit dieser Sache auch sich hat. Ich nutzte einige der Vorschlaege zur Fehlerbehebung, hat leider auch nicht zum Erfolg gefuehrt. OK, anderer Test. Ich habe mich ueber den Internet Explorer eingeloggt. Zack, keine seltsame Webseiten-Url im Browser. Hm, jetzt bin ich noch etwas verwirrter. Aber gut, zumindest kristallisierte sich nun heraus, dass es ein Browser und kein Plugin Problem war. *phew*

Was genau war jetzt passiert ?

Ich hatte mir ein Lesezeichen zum Admin Panel gesetzt. Durch die vorgeschlagenen Seiten bei Google Suche, war auch der Link zu meinewebseite.com/wp-admin/install-plugin.php in den Vorschlaegen. Durch eine kleine Unachtsamkeit hatte ich also mein Lesezeichen mit meinewebseite.com/wp-admin/plugin-install.php gesetzt, anstelle von meinewebseite.com/wp-admin. Und genau aus dem Grund, bekam ich nach dem Admin Login diesen Redirect. Fehler gefunden, Fehler behoben, alles laeuft wieder wie es soll. *woohoo*

Ich schreibe diesen Beitrag hier, weil es vllt auch einmal jemand anderem so ergehen koennte. Ich hoffe der Beitrag wird dann gefunden, um dem jeweiligen Seitenbetreiber viel Zeit und auch Kopfschmerz zu ersparen. 😉

Hattet ihr auch schon solche kleinen Missgeschicke, die sich am Ende als kleine Unachtsamkeit heraus stellten ?

Bleibt mir gewogen und genießt euer Leben. 

Eine Antwort zu “Redirect nach Admin Login

  1. Doris sagte:

    Das war ja heftig. Und du hast einen Freund – Mr. GOOGLE, gut das er zur Verfügung steht zu jeder Zeit. Ich brauche ihn auch ständig,
    wie kann das nur?
    Ja mir sind auch immer Sachen passiert, da bin ich aber selber schuld.
    Neugierig wie ich nun mal bin, wollte ich erst mal alles austesten,
    Farben, Editor und lauter so kleine Dinge, die was ändern und schöner machen. Tja, nun hatte ich den Salat, es war ein wenig zu viel des Guten. Ich werde noch mal neu beginnen, ganz langsam, denn die Zeit ist knapp. Mit der Pro Version wird es mehr noch an Funktionen geben, lohnt es sich?

    Jetzt mach ich mich mal langsam dran, an den Elementor, damit die ganz großen Schriften wegkommen.

    Einen schönen Abend wünschen wir euch noch, Roland ist daheim, wurde mit neuen Tabletten eingestellt, muss 4 mal am Tag messen.
    Aber ihm geht es wieder gut, soll vielleicht Herzkatheder noch machen lassen.

Schreibe einen Kommentar zu Doris Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.